Wissenswertes


Ras el Hanout


Ras el Hanout ist eine orientalische Gewürzmischung, die vielen orientalischen Gerichten die ganz spezielle Note verleiht. Hier riecht man den ganzen Zauber des Orients und wähnt sich direkt auf einem wunderbaren Gewürzebasar. Im Ras el Hanout sind enthalten:
Galgant, Rosenknospen, schwarzer Pfeffer, Ingwer, Kardamon, Schwarzkümmel, Cayennepfeffer, Piment, Lavendel, Zimt, Kassia, Koriander, Muskatblüte, Muskatnuss und Nelken.

Schwarzer Heilbutt ( Black halibut )


Der schwarze Heilbutt ist ein Plattfisch, der in den kalten Gewässern des Nordostatlantiks  sowie des Nordpazifiks lebt. Er ist verbreitet  von Norwegen über Schottland, Nordirland bis nach Grönland und nach Neufundland, sowie an de Küste Alaskas bis zum japanischen Meer.
Der Heilbutt wird mit Langleinen oder mit Grundschleppnetzen gefangen. Man sollte auf jeden Fall darauf achten, dass man nur zertifizierten Fisch kauft, der mit Langleinen gefangen wurde.
Der schwarze Heilbutt wird so genannt, da seine Haut sowohl auf der Ober- als auch auf der Unterseite dunkel ist. Das Fleisch hingegen ist weiß; sehr zart und ist eine Delikatesse.
Der Heilbutt ist zwar ein relativ fetter Fisch mit rund 10g Fett per 100g; jedoch handelt es sich dabei hauptsächlich um mehrfach ungesättigte Fettsäuren und wertvolle Omega-3-Fettsäuren.
Weiterhin enthält der Heilbutt hohe Mengen an Vitamin E und B- Vitaminen.
Der Kaloriengehalt liegt bei 176 kcal auf 100g und 13,2g Protein auf 100g.

Zander ( Pike-perch )

Der Zander ist ein Süßwasserfisch aus der Familie der Barsche. Er lebt in Flüssen und Seen Europas und auch im Brackwasser der Ostsee. Als Raubfisch ernährt er sich von kleineren Fischen. Er wird meistens ca. 40- 80 cm lang, und ca. 6kg schwer.
Der Zander ist sehr beliebt wegen seines köstlichen Geschmacks und seinem festen, weißen Fleisch.
Mit 83 Kilokalorien auf 100g ist der Zander ein sehr magerer Fisch. Er enthält 19,2% Eiweiß bei nur 0,73% Fett. Weiterhin enthält der Zander zahlreiche Mineralstoffe sowie Spurenelemente wie Zink und Selen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen