Sonntag, 28. Februar 2016

Ein super erfrischender Powerdrink!

Zitrone-Buttermilch-Joghurt-Shake


Super gesund und herrlich erfrischend ist dieser Drink, der zu meinen absoluten Lieblingsgetränken nach dem Sport gehört.
Die frische Zitrone hilft bei der Fettverbrennung, da der Vitamin C- Gehalt den Stoffwechsel ankurbelt. Die B-Vitamine Niacin und Pyroxin steuern die Produktion von L-Carnithin, welches die Fettverbrennung ebenfalls steigert. Die Buttermilch ist sehr kalziumreich und lezithin- und eiweissreich.
Was will man mehr ?




Zutaten für 1 Person
1/2 unbehandelte Zitrone
200ml Buttermilch
75g Naturjoghurt
etwas Süßstoff
etwas Mineralwasser

Zubereitung

Die Zitrone heiß abwaschen und mit einer feinen Reibe etwas Zitronenschale abreiben. Den Saft auspressen und mit der abgeriebenen Zitronenschale, Buttermilch, Joghurt und etwas Mineralwasser und Süßstoff im Mixer schaumig aufschlagen.



Nährwerte
Brennwert:  ( 144 Kcal )
Fett: 3,4g
Kohlehydrate: 13,9g
Protein: 10,9g

Vitamne, Mineralstoffe und Spurenelemente
Vitamin C: 22,67mg
Vitamin B1: 110µg
Vitamin B2: 456µg
Vitamin A: 28µg
Vitamin E: 230µg
Magnesium: 51,45mg
Kalium: 474mg
Calzium: 308mg





Samstag, 27. Februar 2016

Pinchos moruno mit warmen orientalischen Möhrensalat

Una comida espanol!

Dieses leckere Gericht weckt die Erinnerung an Sommer, Sonnenschein und Spanien. Ich finde es immer wieder faszinierend, den starken orientalischen Einfluss in der südlichen spanischen Küche zu schmecken. Ich finde die Gewürze toll und die Kombinationen von herzhaft und süss einfach traumhaft.
Probiert es mal aus und lasst euch verzaubern!!


  Zutaten für 2 Personen
ca. 300g Schweinefilet oder Lammfleisch
350g Möhren
1 Orange,1 unbehandelte Zitrone
1 Zwiebel,2 Knoblauchzehen
1 Handvoll geschälte Mandeln oder Mandelstifte
1 Handvoll Datteln oder Sultanien
1 Bund Minze, etwas frische Petersilie
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Ras el Hanout Gewürz, Honig, Öl

Zubereitung

Für die Marinade der Pinchos eine halbe Zitrone auspressen und einige Zesten Zitronenschale abziehen. 1 Knoblauchzehe fein würfeln und dazu geben. Mit 3 EL Olivenöl vermengen. Das Fleisch würfeln, mit Salz, Pfeffer und dem Ras el Hanout-Gewürz würzen und in die Marinade geben.
Abgedeckt mind. 5 Stunden ziehen lassen, am besten jedoch über Nacht marinieren. Mehrmals umrühren und das Fleisch in der Marinade wenden.

Für den Salat Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel ebenfalls in Scheiben schneiden. Knoblauchzehe würfeln. 1/2 Zitrone und 1 Orange auspressen. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl andünsten. Möhren hinzugeben und mit andünsten. Datteln kleinschneiden und hinzufügen. Orangensaft, Zitronensaft angießen und Möhren ca. 7 Minuten im geschlossenen Topf dünsten. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Honig abschmecken.

Zwischenzeitlich die Mandeln in einer Pfanne trocken rösten, bis sie anfangen, zu duften und braun zu werden. Vorsicht! Pfanne schnell von der Platte nehmen, sobald die Mandeln beginnen zu bräunen, verbrennen sonst recht schnell.

Das Fleisch nun auf zuvor gewässerte Holzspiesse stecken und in Olivenöl braten. Zum Schluss mit frischer, gehackter Petersilie bestreuen.

Die gedünsteten Möhren mit dem Sud in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. Die gerösteten Mandeln und die frisch abgezupften Minzeblätter untermischen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den lauwarmen Möhrensalat zusammen mit den Fleischspiesschen servieren.
Und nun: Buen provecho!
 



Sonntag, 14. Februar 2016

Mein Valentinstagsdinner

Alles für die Liebe!

Heute möchte ich euch mein Valentinstagsdinner zeigen, ein leichtes 5-Gänge - Menü mit ganz vielen guten und gesunden Zutaten. Zusammen kochen ist schön und zusammen essen ein sinnliches Erlebnis! Nicht ohne Grund ist man heute der Ansicht, dass z.B. das Küssen aus der Fütterung entstanden ist. Also wenn Ihr euch küsst, füttert ihr euch sozusagen. Essen und Sex sind ganz eng miteinander verbunden. Ihr könnt es gleich ausprobieren!
Als Aperitiv empfehle ich einen Prosecco, serviert von Mund zu Mund an Euren Liebsten /eure Liebste! Und so geht es weiter:

Gang 1 - Birnencarpacchio mit Serranoschinken

Zutaten für 2 Liebende
1/2  reife Birne
3 Scheiben Serranoschinken
Pfeffer
einige Pinienkerne
1 Tl Kürbiskernöl 

Zubereitung

Die Birne waschen und mit der Aufschneidemaschine in dünne Scheiben schneiden. Den Serranoschinken zerpflücken und auf den Birnen verteilen.
Mit frisch gemahlenen Pfeffer bestreuen, Kürbiskernöl und Pinienkerne darüber geben.


Gang 2 - Garnelen in Chili-Öl

Zutaten für 2 Liebende
12 King-prawns
1 rote, frische Chilischote
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl


Zubereitung

Die Garnelen trocken tupfen. Knoblauch und Chilischote fein würfeln und in ein EL Olivenöl anbraten. Mit Pfeffer und Salz würzen und mit frischer Petersilie garnieren.



 

Gang 3 - Granatapfelsorbet mit Prosecco

Zutaten für 2 Liebende
1 großer Granatapfel
200ml Wasser
100g Zucker
25 ml Grenadinesirup
1/2 ausgepresste Zitrone
 Prosecco

Zubereitung

Zunächst das Wasser mit dem Zucker aufkochen. 5 Min. sprudelnd kochen lassen, dann abkühlen lassen. 
Zwischenzeitlich den Granatapfel teilen und auf einer Saftprese auspressen. Den Saft anschließen noch durch ein feines Teesieb passieren, um kleine Kernbruchstücke zu entfernen. Die halbe Zitrone auspressen.
Den Sirup mit dem Granatapfelsaft, Grenadinesirup und Zitronensaft vermischen und abschmecken. In eine flache Metallschale füllen und in den Tiefkühler stellen. Alle halbe Stunde mit einer Gabel durchrühren, damit sich keine großen Eiskristalle bilden und das Sorbet geschmeidig wird. Mindestens 3 Stunden tiefkühlen und immer wieder umrühren.Anschließend das Sorbet in ein Trinkglas füllen und etwas Prosecco dazu geben. Mit einem Löffel und Trinkhalm servieren.
Ein Sorbet wird gerne als Zwischengang serviert, da es sehr leicht ist und so das Interesse an weiteren Menügängen bleibt!


Gang 4 - Orangen-Lachs in Safransauce mit Bandnudeln und Kirschtomaten


Zutaten für 2 Liebende
250g Wildlachs
1 Päckchen Safran
1 unbehandelte Orange, Schale und Saft
1 Knoblauchzehe
10 Kirschtomaten
20g Butter
60ml Weisswein

125ml Fischfond
20g fettarmer Frischkäse
etwas Sahne

Zubereitung

Zunächst die Orange waschen und mit einem Zestenreißer etwas Orangenschale abreiben. Den Lachs in ca 3 cm große Würfel schneiden, mit der Orangenschale, und Pfeffer und Salz würzen. Abgedeckt zur Seite stellen.
Butter in einem Topf erhitzen. Knoblauch darin anbraten, mit Weisswein ablöschen und mit dem Fischfond und  etwas Sahne aufgießen. Safran hinzugeben und 1o Minuten im offenen Topf einkochen. Orangensaft angießen. Mit dem Frischkäse abschließend eindicken.
Zwischenzeitlich die Nudeln kochen. Den Lachs in ewtas Butter anbraten, herausnehmen und warmstellen. Die Tomaten im Bratensud anbraten.
Nudeln abschütten, dann mit dem Lachs, den Tomaten, und der Safransauce vermengen und auf vorgewärmten Tellern servieren.


Gang 5 -  warme Schokoküchlein mit Chili und Vanille


Zutaten für 2 Liebende
75g Zartbitterschokolade
60g Butter
40g Zucker
1 Prise Salz
1 Prise getrocknete Chilischoten
Mark einer halben Vanilleschote
1 Ei
3 EL Mehl

Zubereitung

Die Schokolade mit der Butter im Wasserbad langsam schmelzen.
Backofen auf 200°C Heißluft vorheizen. 
Den Zucker mit Ei, Salz, getrockneten Chilischoten und dem ausgekratzen Mark der halben Vanilleschote vermengen. Das Ganze mit der etwas abgekühlten Schokoladen-Butter-Masse verrühren. Das Mehl darüber stäuben und unterrühren.
In Muffin-Förmchen zu je 2/3 Füllhöhe einfüllen und ca. 8 - 10 Minuten backen.
Noch warm aus der Form stürzen und mit etwas Puderzucker und frischer Minze dekorieren. Mit einem starken Espresso servieren.

Guten Appetit zusammen und einen schönen Abend !