Sonntag, 15. März 2015

Zanderfilet mit Zwiebelconfit, Broccoli und Wasabipüree


Heute gibt's mal wieder Fisch; nicht nur an Aschermittwoch lecker !

Zutaten

300 g Zanderfilet(s), mit Haut
300 g Brokkoli
300g Kartoffeln, mehlig kochend
1 Zwiebel(n), mild, rot oder weiß
75 ml Rotwein
50 ml Portwein, oder Madeira

1 EL, gehäuft Zucker
3 EL Butterschmalz
etwas Salz und Pfeffer
etwas Zitronensaft
etwas Wasabipaste
50 ml Milch
50 ml Gemüsebrühe
einige Pinienkerne, geröstet

Zubereitung

 Die Zwiebel würfeln und in 1 EL Butterschmalz andünsten.

Mit dem Zucker bestreuen und bis zur leichten Bräunung

karamellisieren lassen. Dann mit dem Rotwein und Portwein

ablöschen und im offenen Topf einkochen lassen, bis die

Flüssigkeit fast weg ist und es eine dickliche,

marmeladenartige Masse wird. Zum Schluss mit Pfeffer und

Salz würzen.

Kartoffeln 20 Min. kochen, dann abgießen, mit Butter, Milch

und Wasabipaste würzen, evtl. nachsalzen. Den Brokkoli

putzen und in 50 ml Gemüsebrühe ca. 8 Minuten dünsten.